Dentophobie? Mit uns überwinden Sie Ihre Angst vor dem Zahnarztbesuch

frau-mit-dentophobie

Was versteht man eigentlich unter Dentophobie? Ein gewisses mulmiges Gefühl vor dem bevorstehenden Besuch beim Zahnarzt kennt wohl nahezu jeder. Der Geruch, die weißen Kittel und das Geräusch des Bohrers lösen bei den meisten Menschen kein gutes Empfinden aus. Wenn Sie aber beim Gedanken an den Zahnarzttermin ausgesprochen nervös werden, Herzklopfen und Schweißausbrüche bekommen oder sogar Panikattacken haben, dann leiden Sie unter Dentophobie – einer ausgeprägten Angst vor einer Zahnbehandlung. Mit dieser Phobie vor einer Behandlung beim Zahnarzt sind Sie nicht allein. Viele Patienten kämpfen mit Ihrer Zahnarztangst, sind also sogenannte Angstpatienten.

Wir haben viel Erfahrung mit Angstpatienten und sind auf eine abgestimmte Behandlung spezialisiert. Durch die Nutzung modernster Techniken, mit unserer Fachkompetenz und unserem Einfühlungsvermögen konnten wir schon vielen Patienten zu einem neuen Lebensgefühl verhelfen.

Schieben Sie also Ihren Besuch beim Zahnarzt nicht auf, sondern überwinden Sie mit uns Ihre Dentalphobie – zum Wohl Ihrer Zähne und Ihrer Gesundheit.

Wir nehmen Ihre Ängste ernst und kümmern uns einfühlsam um Sie!

Gründe für eine Dentophobie

Angst vor Schmerz, das Gefühl des Ausgeliefertseins und des Kontrollverlusts sind häufige Gründe einer Dentophobie. Oft sind auch negative Erfahrungen in der Vergangenheit wie unsensibles Vorgehen eines Zahnarztes, traumatische Erlebnisse oder Stress Auslöser für Phobien. Manchmal gibt es auch keinen ersichtlichen Grund für diese ausgeprägte Angst – die Dentalphobie ist häufig eine Ur-Angst, die tief im Unterbewusstsein verankert ist.

Die meisten Angstpatienten vermeiden den Zahnarztbesuch, solange es möglich ist, sie gehen also immer seltener zum Zahnarzt. Bei besonders übersteigerter Angst liegt der letzte Besuch beim Zahnarzt oft sogar Jahre zurück. Doch je länger ein Termin aufgeschoben wird, desto gravierender können die Folgeerscheinungen wie beispielsweise Zahnfleischentzündung und Paradontitis sein – und desto größer wird die Phobie vor der nächsten Behandlung. Es gilt also, diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

So besiegen Sie mit uns Ihre Zahnarztangst

Meist leiden Angstpatienten darunter, dass Ihre Phobie nicht ernstgenommen wird und sie keinen passenden Ansprechpartner haben. Zum Abbau Ihrer Ängste ist aber ein vertrauensvolles Verhältnis zum Zahnarzt notwendig. Egal aus welchen Gründen Sie unter einer Zahnbehandlungsphobie leiden und in welchem Zustand sich Ihre Zähne befinden, bei uns können Sie auf Verständnis für Ihre Situation zählen. Verlassen Sie sich auf unsere Erfahrung und unsere Fachkompetenz! Wir nehmen Sie an die Hand und finden gemeinsam die richtige Lösung für Sie. Vertrauen und Wohlfühlen sind dabei die wichtigsten Pfeiler in unserer Ordination.

Erster Kennenlern-Termin ohne Zahnbehandlung

Bei einem ersten Termin möchten wir Ihnen ein entspanntes Kennenlernen der Praxis und des Teams ermöglichen und Ihnen so ein positives Gefühl vermitteln. Sie können sich in Ruhe mit den Räumlichkeiten und unseren MitarbeiterInnen vertraut machen. Wir beantworten alle Ihre Fragen und besprechen, wenn Sie möchten, die Behandlungsschritte im Detail – ganz ohne Druck und Stress. Erste positive Erfahrungen mit der Zahnarztpraxis und dem Zahnarzt tragen zur Überwindung Ihrer Zahnbehandlungsphobie wesentlich bei.

Wohlfühlambiente gegen Zahnarztangst

Gerade für Angstpatienten ist eine entspannte und ruhige Atmosphäre beim Zahnarzt essenziell. In unseren großzügig gestalteten Praxisräumen können Sie sich in einem freundlichen Ambiente wohlfühlen. Unser feinfühliges und fachkompetentes Team steht Ihnen während Ihres Aufenthalts stets mit Geduld zur Seite und kümmert sich umfassend um Ihre Belange. So kann sich Ihre Angst mehr und mehr lösen.

Verschlafen Sie Ihre Behandlung

Den eigentlichen Eingriff führen wir dann so durch, dass Sie keine Schmerzen haben und immer entspannt bleiben. In sanftem Dämmerschlaf “verschlafen” Sie einfach Ihre Zahnbehandlung. Dank der einfachen Lachgas-Sedierung sind Sie komplett angst- und schmerzfrei. Oft können so Komplettsanierungen in einer Sitzung durchgeführt werden – Sie müssen also nicht mehrmals in die Ordination kommen. So erwachen Sie mit einem neuen Lebensgefühl aus dem Dämmerschlaf und sind wieder einen Schritt weiter im Kampf gegen Ihre Phobie.

Stressfrei alles aus einer Hand

Stress kann Ihre Angst begünstigen. Das kann bei uns nicht passieren! Neben unserer einfühlsamen Behandlung, die speziell auf die Bedürfnisse von Angstpatienten abgestimmt ist, bekommen Sie bei uns alles aus einer Hand – ohne Stress. Wir arbeiten nicht nur mit einer erfahrenen Anästhesistin zusammen, sondern können Ihnen z.B. bei Kieferproblemen auch unsere Craniosacral-Therapeutin zur Seite stellen. Aufgrund unseres hauseigenen Dentallabors müssen Sie nicht umständlich auf ein externes Labor warten, sondern können entspannt den Service in unserer Ordination in Anspruch nehmen – schnell, sicher und bequem. So können wir Sie ganzheitlich und umfassend betreuen und uns darauf konzentrieren, alle Ihre Probleme stressfrei zu beseitigen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sich mitzuteilen und über Ihre Ängste zu sprechen, ist der erste Schritt zur Überwindung Ihrer Phobie. Kontaktieren Sie uns und erzählen Sie von Ihren Bedenken! Sie können auf unser Verständnis zählen. Fragen Sie uns gerne auch zu anderen Leistungen unserer Ordination oder vereinbaren Sie einen Termin zum Kennenlernen. Sie können dazu gerne das digitale Kontakt-Formular auf unserer Website nutzen und sich für eine kostenlose telefonische Beratung anmelden (wir halten uns an die deutsche Datenschutz-Verordnung; die Daten unserer Patienten werden nie an Dritte weitergegeben).

Selbstverständlich können Sie auch telefonisch (+43 (0) 1 406 82 98) oder per E-Mail (info@dieaerztin.at) Kontakt mit uns aufnehmen.

Gemeinsam werden wir Ihre Dentophobie in den Griff bekommen. Wir freuen uns auf Sie!