Wir setzen auf alternative Heilmethoden!

craniosacrale therapie

NEU: CRANIOSACRALE THERAPIE - ALS SYMBIOSE ZUR ZAHNMEDIZIN

Die Craniosacrale Therapie ist eine körperorientierte, manuelle Behandlungsform, die sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den USA aus der Osteopathie entwickelt hat. Sie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt. Diese Flüssigkeit nährt, bewegt und schützt unser Nervensystem – vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum). Da der Craniosacrale Rhythmus sich über das Bindegewebe im ganzen Körper ausbreitet, ist er überall tastbar.

Unsere Craniosacral-Therapeutin erspürt die Qualität der rhythmischen Bewegungen und kann sie unterstützen und harmonisieren. Daraufhin lösen sich Verspannungen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen – das Immunsystem erfährt eine Stärkung und die Vitalfunktionen stabilisieren sich.

Sie arbeitet ganzheitlich und mit größter Sorgfalt – auf körperlicher, emotionaler und psychischer Ebene und orientiert sich dabei an der uns innewohnenden Gesundheit und an den Selbstheilungskräften, die wir mitbringen. Eine respektvolle sprachliche Begleitung der manuellen Behandlung unterstützt die Selbstwahrnehmung und kann auch emotionalen Prozessen Raum und zugleich Halt bieten.

Techniken der Craniosacralen Therapie können das Kiefergelenk in die korrekte anatomische Position bringen, um so muskuläre Dysfunktionen und Schmerzen zu reduzieren.

WOBEI HILFT DIE CRANIOSACRALE THERAPIE?

› Beim Zähneknirschen

› Bei Kieferproblemen, vor und nach zahnmedizinischen Eingriffen

› Bei kieferorthopädischen Eingriffen und Regulierungen

› Bei Rücken- und Kreuzschmerzen

› Bei Ohrensausen

› Bei Migräne

› Bei Schlafstörungen


Da die Knochen unseres Gaumens in unserem Schädel eine zentrale Position haben und gleichzeitig die Hirnanhangdrüse mit dem tragenden Keilbein verbunden ist, kann dessen minimale Bewegung (Verschiebung) unerwünschte Folgen haben.

Durch die Behandlung mittels einer Craniosacralen Therapie können die im Zahnhalteapparat befindlichen Blockaden vollkommen schmerzfrei – in optimalen Fällen mit ein oder zwei Behandlungen aufgelöst werden.

Scroll to Top