Diagnose und Therapie ohne Medikamente.

bioresonanz-therapie

Bioresonanztherapie in Wien bei Dr. Cora Haller-Waschak

Die Ordination von Zahnärztin Dr. Cora Haller-Waschak in Wien ist spezialisiert auf Bioresonanztherapie bei Behandlungen im Zahn- und Kieferbereich. Dieser Ansatz der Alternativmedizin berücksichtigt den menschlichen Organismus in seiner Ganzheit: in biologischer, psychischer und sozialer Hinsicht. Auf diese Weise wird der Selbstheilungsprozess gefördert.

Der Ansatz

Ausgehend von der Tatsache, dass der Körper elektromagnetische Schwingungen aussendet, erfolgt die Bioresonanztherapie in Wien als Material- und Verträglichkeitsaustestung oder bei allergischen Belastungen. Die Schwingungen werden von einem Gerät registriert, verändert und in heilender Wirkung dem Körper wieder zugeführt.

Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Eine Bioresonanz-Behandlung ist ungefährlich. Sie müssen nicht mit Nebenwirkungen rechnen. Bei unklaren Beschwerden ist jedoch eine vorgängige Abklärung durch Ihren behandelnden Arzt sinnvoll. Bessern sich die Symptome während der Behandlung nicht oder kommt es zu einer Verschlechterung, sollten Sie ebenfalls Ihren Arzt aufsuchen.

Wir wenden die Bioresonanztherapie in Wien an

› im Austesten von Materialverträglichkeiten

› beim Auffinden von Störfeldern im Zahn- und Kieferbereich

› nach Zahnentfernungen (um eine bessere Wundheilung zu initiieren)

› bei Narkosemittel-Unverträglichkeiten

› bei Ausleitungen von Amalgam

› zur Schmerzbegleitung bei Kiefergelenksbeschwerden

› zur Heilung von akuten Zahnfleischentzündungen

› bei Zahnungsschmerzen bei Kleinkindern

› Auch bei akuten und chronischen allergischen Erkrankungen wie Asthma, Heuschnupfen und chronisch verstopfter Nase greift unser Team in Wien auf die Bioresonanztherapie zurück.

Auch bei akuten und chronischen allergischen Erkrankungen wie Asthma, Heuschnupfen und chronisch verstopfter Nase greift unser Team in Wien auf die Bioresonanztherapie zurück.

Scroll to Top